::KPVDB::

download google chrome

kharid vpn

download android pc software

buy vpn

Last update:
May 24, 2018, 07:56
Home > Weiterbildung

Weiterbildung

Der erste Schwerpunkt der Tätigkeit der KPVDB VoG liegt in der Organisation von Fort- und Weiterbildungen, Tagungen und Seminaren für die Krankenpfleger/-innen und das Pflegefachpersonal in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Weiterbildungskatalog 2017-2018: hier

Weiterbildungen 2018

  • Kriegskinter - Kriegstraumata am 28.06.2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr in Eupen

  • "Körperpflege ohne Kampf" am 11.10.2018 von 9:00 bis 17:00 Uhr mit S. Kostrzewa
    Nähere Infos folgen.

  • "Stark im Beruf" am 17.10.2018 von 9:00 bis 17:00 mit M. Prehm
    Nähere Infos folgen.

  • "Ärgerst Du Dich noch oder antwortest Du schon?" am 19.10.2018 von 9:00 bis 17:00 mit M. Prehm
    Nähere Infos folgen.

  • "Basale Stimulation - Grundkurs" am 24.10., 25.10. sowie 04.12. und 05.12.2018 jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr.
    Nähere Infos folgen.

  • Ein Tag für Pflegehelfer: "Der Unterernährung auf der Spur"
    am 08.11.2018 von 9:00 bis 17:00 Uhr  in Eupen
    am 21.03.2019 9:00 bis 17:00 Uhr in Sankt Vith
    Nähere Infos folgen.

  • "Schluckstörungen" am 21.11.2018 von 18:30 bis 21:30 Uhr
    Nähere Infos folgen.

Fachspezifische Weiterbildungen:

Die fachspezifischen Weiterbildungen sind in erster Linie den Trägern der jeweiligen Fachtitel und Qualifikationen vorbehalten.

Je nach Verfügbarkeit der Plätze können aber auch alle anderen Krankenpfleger teilnehmen und für gewisse Themen auch alle anderen in der Gesundheitspflege tätigen Personen!

Zögern Sie nicht bei uns nachzufragen!

 

Anmeldung

Telefonisch bei der KPVDB und per
Anmeldeformular (die Textfelder der jeweiligen Rubrik anklicken und ausfüllen, Formular abspeichern und per Email an info@kpvdb.be versenden) und per Überweisung der Kursgebühr auf das Konto der KPVDB mit der entsprechenden Mitteilung.

Bei Stornierung der Einschreibung bis 15 Werktage vor Beginn der Weiterbildung erstatten wir den Unkostenbeitrag komplett zurück. Bei einer späteren  Abmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 % erhoben.

Unkostenbeitrag
Ab dem 1. September 2013 werden die Unkostenbeiträge für die Weiterbildungen neu gestaffelt: Wenn Sie in einer Einrichtung beschäftigt sind, die der KPVDB einen jährlichen Zuschuss zahlt, erhalten Sie eine zusätzliche Ermässigung (siehe Ausschreibung).

Es handelt sich hier um folgende Einrichtungen:

  • St. Nikolaus-Hospital Eupen
  • Klinik St. Joseph St. Vith
  • APWH St. Joseph Eupen
  • Seniorenzentrum St. Franziskus Eupen
  • Katharinenstift Astenet
  • Marienheim Raeren       
  • Haus Katharina, Raeren
  • Golden Morgen, Walhorn
  • Vivias Seniorenheim Bütgenbach
  • Vivias Seniorenheim St. Vith